Umweltzone Dresden und Hamburg

Erforderliche Arten an Umweltplaketten in Dresden und Hamburg: aktuell nicht nötig

Mehr Informationen zu den verschiedenen Arten von Umweltplaketten erhalten Sie im Abschnitt Arten von Umweltplaketten.

 

Umweltzone in Dresden und Hamburg, Deutschland

Auch in Dresden und Hamburg bereitet Deutschland Umweltzonen vor. Somit empfiehlt es sich, eine Umweltplakette zu kaufen, auch wenn man im Moment in diesen Städten noch keine braucht. Im nahegelegenen Berlin und vielen anderen deutschen Städten wie München, Köln oder Düsseldorf. So müssen Sie sich auf Ihrer Reise keine Gedanken machen und sind bestens vorbereitet für die Einführung der Umweltzonen in Hamburg und Dresden.

 

Auto fahren in Hamburg

Fahren Sie mit dem Auto nach Hamburg?

Seit dem 31.05.2018 müssen Dieselfahrzeuge die Euro-6-Abgasnorm erfüllen, um die Max-Bauer-Straße und die Stresemannstraße in Hamburg befahren zu dürfen. Zugelassen sind deshalb nur Fahrzeuge mit minimaler Luftverschmutzung. Die Umweltplakette ist derzeit nicht erforderlich. Die Nichteinhaltung dieser Bestimmungen wird in Deutschland mit einem Bußgeld von 80 Euro geahndet.

Die Einschränkungen gelten für die wichtigen Innenstadtabschnitte der Max-Bauer-Straße und der Stresemannstraße im Zentrum Hamburgs. Mit der Umweltplakette dürfen Sie jedoch viele andere deutsche Städte befahren.

Bestellen Sie Ihre Umweltplakette für Hamburg und erhalten Sie den Versand kostenlos!

Die Plakette ist unbegrenzt gültig und muss in der unteren rechten Ecke der Windschutzscheibe angebracht werden.

 

Im Bereich Umweltzonen in Deutschland können Sie ganz einfach nachsehen, in welche deutschen Städte Sie ohne Umweltplakette fahren können.